/ Karriere-News, Corporate

infoteam würdigt herausragende Abschlussarbeit

Verleihung des ASQF-Förderpreises

Am 20. November 2020 fand die virtuelle Verleihung der ASQF-Förderpreise für herausragende Abschlussarbeiten im Bereich Softwareentwicklung an der Technischen Hochschule Nürnberg statt. infoteam ist in diesem Jahr Förderer des Preises für das Weiterbildungsstudium. Wir gratulieren Christian Vogt, der seinen Master in Software Engineering & Informationstechnik“ abgeschlossen hat und von der Expertenkommission für den Preis vorgeschlagen wurde. Seine Abschlussarbeit, die sich mit der Analyse und Visualisierung von innovativen Usability-Konzepten zur besseren Unterstützung von App-Entwicklern auf der cloudbasierten IoT-Plattform MindSphere befasst, wurde mit der Note „sehr gut“ bewertet und von infoteam mit 500 Euro gefördert. „Ich freue mich besonders, dass die Untersuchungen und Erkenntnisse im Usability-Umfeld der IoT-Plattform MindSphere mit einem Preis für besondere Praxisnähe und Software-Qualitätsaspekte gewürdigt werden. Das Preisgeld wird meiner Familie bei unserem gerade gestarteten Projekt ‚Hausbau‘ zugutekommen,“ so Christian Vogt.

Die Preisverleihung fand online statt.




Aktuelles und Neuigkeiten

Hier finden Sie unsere News sowie Ankündigungen von Messen, Events und weiteren Veranstaltungen.

Zur Übersicht

/ Karriere-News, Corporate

infoteam würdigt herausragende Abschlussarbeit

Verleihung des ASQF-Förderpreises

Am 20. November 2020 fand die virtuelle Verleihung der ASQF-Förderpreise für herausragende Abschlussarbeiten im Bereich Softwareentwicklung an der Technischen Hochschule Nürnberg statt. infoteam ist in diesem Jahr Förderer des Preises für das Weiterbildungsstudium. Wir gratulieren Christian Vogt, der seinen Master in Software Engineering & Informationstechnik“ abgeschlossen hat und von der Expertenkommission für den Preis vorgeschlagen wurde. Seine Abschlussarbeit, die sich mit der Analyse und Visualisierung von innovativen Usability-Konzepten zur besseren Unterstützung von App-Entwicklern auf der cloudbasierten IoT-Plattform MindSphere befasst, wurde mit der Note „sehr gut“ bewertet und von infoteam mit 500 Euro gefördert. „Ich freue mich besonders, dass die Untersuchungen und Erkenntnisse im Usability-Umfeld der IoT-Plattform MindSphere mit einem Preis für besondere Praxisnähe und Software-Qualitätsaspekte gewürdigt werden. Das Preisgeld wird meiner Familie bei unserem gerade gestarteten Projekt ‚Hausbau‘ zugutekommen,“ so Christian Vogt.

Die Preisverleihung fand online statt.