Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

/ Presse

Kinder herzlich willkommen

infoteam lädt am schulfreien Buß- und Bettag zum „Bring dein Kind mit zur Arbeit“-Tag ein

Bubenreuth, den 07.11.2019

  • Entlastung von Mitarbeitern am Buß- und Bettag
  • Angebot wird gerne angenommen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf als fester Bestandteil der Unternehmenskultur

Viele Eltern stellt der schulfreie Buß- und Bettag wegen der Betreuung ihrer Kinder vor eine echte Herausforderung. Denn obwohl die Schulkinder frei haben, müssen Mamas und Papas zur Arbeit oder extra einen Tag Urlaub nehmen. Für die Mitarbeiter der infoteam Software AG ist dies kein Thema, denn am Buß- und Bettag ist der Nachwuchs aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter traditionell zum „Bring dein Kind mit zur Arbeit“-Tag in den Hauptsitz des Unternehmens nach Bubenreuth eingeladen. „Das Angebot nehmen unsere Kollegen und deren Kinder sehr gerne an“, sagt Sarah Brendel, Human Resources Assistant bei infoteam. „Jedes Jahr schaut rund ein Dutzend Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren hinter die Kulissen von infoteam. Dort erleben sie live, was Mama und Papa an ihrem Arbeitsplatz tun.“

Das abwechslungsreiche Programm hat sich in diesem Jahr eine Werkstudentin ausgedacht. Unterstützt von zwei Kollegen übernimmt sie auch die Betreuung der Kinder am Buß- und Bettag. Nach der Begrüßung um 9.00 Uhr wird gebastelt und gespielt. Bei schönem Wetter geht es anschließend hinaus auf den Spielplatz in Bubenreuth. Mittags steht dann Pizza auf der Speisekarte und am Nachmittag wird fleißig Weihnachtsdekoration gebastelt.

 

„Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist fester Bestandteil der infoteam-Unternehmenskultur. Das setzen wir natürlich nicht nur mit dem ‚Bring dein Kind mit zur Arbeit‘-Tag um, sondern unter anderem auch mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten. Außerdem laden wir alle Mitarbeiter einmal im Jahr zu einem Familien-Betriebsausflug ein. Und bei unserer Weihnachtsfeier sind selbstverständlich auch die Partner herzlich willkommene Gäste“, so Sarah Brendel.