Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

/ Karriere-News

infoteam unterstützt FAU-Studenten

Als Hauptsponsor beteiligten wir uns am "Critical Run": Laufen für bessere Lernbedingungen an der FAU in Erlangen.

Am 27. Oktober 2019 um 15 Uhr gingen die Läufer*innen des „Critical Runs“ am Schlossgarten in Erlangen an den Start. Dabei ging es um das Laufen für bessere Lernbedingungen an der Friedrich-Alexander-Universität, getreu dem Jubiläumsmotto „Wissen in Bewegung“. Ganz klar, dass bei dieser Aktion infoteam mit dabei sein muss. Deshalb unterstützten wir den „Critical Run“ als Hautsponsor.

Neben zahlreichen Studierenden beteiligten sich auch Dozenten, Almunis und Schüler an dem Ereignis. Ziel dabei war es, auf den Sanierungsbedarf in einigen Fachbereichen der FAU aufmerksam zu machen. Die Route umfasste 10,5 „Critical Run-Laufkilometer“ und ging entlang an Versorgungsstationen und Fakultäten. Am Abend fand eine After-run-Party mit Live Musik statt und es wurde gemeinsam gefeiert.

Die Auswertung des sportlichen Tages ergab, dass 214 registrierte Läufer*innen gemeinsam ca. 2.300 Kilometer bezwungen hatten. Das ist ungefähr dreimal die Distanz, welche wir zu Fuß von unserem infoteam-Standort in Bubenreuth zu unseren infoteam-Kolleginnen und -Kollegen am Standort in Dortmund absolvieren müssten. Eine wirklich beachtliche Leistung! Alles in allem konnten so 4.500, - € Spendengelder erzielt werden. Die Realisierung zur Erweiterung bzw. zur Erneuerung der Steckdosen in der universitären Hauptbibliothek in Erlangen rückt somit ein großes Stück näher.

Wir danken allen Teilnehmern für ihr sportliches Engagement. Es war uns eine Freude, die Digitalisierung und Modernisierung der innovativsten Universität Deutschlands unterstützen zu dürfen.

PS: Alle Informatik-Studenten*innen schon mal vormerken: Wir sind auf der CONTACT, der Firmenkontaktmesse an der FAU, am 17. November 2019 als Aussteller vertreten. Vorbeischauen lohnt sich!