/ Messe/Veranstaltung

digital networking days - Robotik

infoteam nimmt an den "digital networking days" am 6. und 7. Dezember 2022 teil

Die digital networking days sind eine digitale Veranstaltungsreihe - in diesem Jahr widmen sie sich mit praxisnahen Vorträgen, Best-Practice-Beispielen und Workshops dem Thema „Robotik“. infoteam nimmt ebenfalls an diesem interessanten Austausch teil.

infoteam´ler Albrecht Liebscher, Key Account Manager Life Science, hält einen Vortrag mit dem Titel:

  • Wie vernetzte Robotik Menschen bei vorhandenen Routineprozessen entlastet

Sehnen Sie sich auch nach jemandem, der Ihre Hausarbeit macht, die Fenster putzt, staubsaugt und kocht, damit Sie mehr Zeit für wichtige Dinge haben? Im beruflichen Umfeld ist das häufig ähnlich: Es fallen ständig Routineaufgaben an, die einfach nur lästig, aber dennoch notwendig sind – teilweise sogar sicherheitsrelevant – und oft höchste Konzentration erfordern.
Für die Digitalisierung von wiederkehrenden, zeitintensiven und auch belastenden Arbeitsabläufen müssen Hard- und Software die entsprechenden Prozesse abbilden. Die Verfügbarkeit vernetzter Systeme sowie standardisierter Hardwareschnittstellen und der Einsatz künstlicher Intelligenz sind die Zutaten, um beispielsweise den Betrieb in Laboren digital weiter zu entwickeln und zu optimieren.
In unserem Erfahrungsbericht wird die Optimierung der Pre- und Postanalytik bei der Auswertung von Covid-19-Tests beleuchtet – ein Prozess der bis heute monotone, händische Routinearbeit von Mitarbeitenden erfordert. Das interdisziplinäre Forschungsprojekt FlexACO hat sich deshalb der Herausforderung gestellt, diese Arbeiten mit Hilfe vernetzter Roboter zu automatisieren.
Albrecht Liebscher berichtet aus dem Forschungsprojekt FlexACO, mit welchen kleinen und großen Herausforderungen das Projektteam konfrontiert war und wie es sogar ein autark arbeitendes Gerät auf unkonventionellem Weg überzeugt hat, mit dem Roboter zusammenzuarbeiten.

Online, am 6. Dezember, 13-14 Uhr, in Session 2.